ARMAN Howard

Howard Arman wurde in London geboren und ließ sich am Trinity College of Music in London ausbilden, bevor er zunächst mit renommierten englischen Ensembles kooperierte und schon bald seinen Wirkungskreis auf Europaausweitete. In Deutschland arbeitete er mit mehreren Rundfunk Chören zusammen. Von 1983 bis 2000 war er künstlerischer Leiter des Salzburger Bachchores und von 1998 über […]

MOTUZ Catherine

Catherine Motuz stammt aus Ottawa (Kanada) und studierte von 2004 bis 2011 Historische Posaune bei Charles Toet an der „Schola Cantorum Basiliensis“.  Als Ph.D. für Musikwissenschaft an der School of Music der McGill University (Monetreal) widmet sie sich in ihren Forschungsschwerpunkten der historischen Improvisation und den Vorstellungen über den musikalischen Ausdruck im 16. Jahrhundert. Catherine Motuz […]

GASSER Martin

Studium der Sprachwissenschaft an der Universität Innsbruck, Studium der Instrumentalpädagogik (Orgel, Klavier) am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck, ergänzende Kurse für liturgisches Orgelspiel, Improvisation, Chorleitung.Klavierlehrer und Korrepetitor an der Landesmusikschule Oberes Pustertal. Leiter des Stiftschores und Organist in Innichen. (Stand: 2019)

BERTELSHOFER Matthias

studiert seit dem Jahr 2010 an der Hochschule für Musik und Theater München. Sein Studium begann er mit dem Studiengang Lehramt an Gymnasien mit den Instrumenten Orgel und Trompete. 2013 kamen ergänzend die Studiengänge evangelische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel hinzu und schließlich 2015 Chordirigieren. Im Jahr 2013 übernahm Bertelshofer die musikalische Leitung des Posaunenchores St. […]

HUBMANN Klaus

geboren in Graz, Studium Fagott, Musikwissenschaft und Germanistik in Graz und Wien.Seit 1987 Hochschulassistent, seit 2000 a. o. Univ.-Prof., von 2000 bis 2005 und wieder seit 2010 Vorstand des Instituts für Alte Musik und Aufführungspraxis an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Mitglied des Grazer Bläserquintetts und des Ensembles für Neue Musik „szene […]

SMITH Bork-Frithjof

Bork-Frithjof Smith begann seine musikalische Ausbildung auf der Blöckflöte, dem Violoncello und der Trompete im Alter von fünf Jahren. Als Zwölfjähriger entdeckte er den Zink, der nach und nach zu seinem Hauptinstrument wurde. Er sudierte an der Schola Cantorum Basilensis Alte Musik mit Hauptfach Zink bei Bruce Dickey und erhielt 1999 sein Diplom. Eine seiner […]

SANDBICHLER Ursula

studierte Romanistik an der Universität in Innsbruck sowie Musikpädagogik am Mozarteum Salzburg. Violine studierte sie bei Prof. Mumelter und schloss 1987 mit dem Mag. artium ab. Spezialisierung im Bereich der Alten Musik schon in der Studienzeit, inzwischen Konzertauftritte mit verschiedensten Ensembles (l’Arpa festante, Wiener Akademie, Armonico tributo u.v.a.) im In- und Ausland. Zur Zeit Lehrtätigkeit […]